Fachkräfteberatung im "Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung" in Schleswig-Holstein

Immer mehr Unternehmen stehen vor der Aufgabe, Fachkräfte zu finden und zu binden und Kompetenzen im Unternehmen zu sichern. Das ver.di-Forum Nord unterstützt mit einem Fachkräfteberater die Sicherung des Fachkräftebedarfs in Schleswig-Holstein. Unser Mitarbeiter berät unter anderem betriebliche Interessenvertretungen kleiner und mittlerer Unternehmen zur Gewinnung von Fachkräften und zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit des vorhandenen Personals; insbesondere zur Etablierung familienfreundlicher Strukturen in den Unternehmen, eines betrieblichen Gesundheitsmanagements und einer strukturierten Personalentwicklung. Dazu gehört auch die Beratung in Weiterbildungs- und Qualifizierungsfragen.
Der Fachkräfteberater des ver.di-Forums ist eingebunden in ein landesweites Beratungsnetzwerk zur Fachkräftesicherung, in dem neben gewerkschaftsnahen Einrichtungen auch Kammern und Wirtschaftsförderungsgesellschaften mitarbeiten.

Das Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung wird aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln und des Landes Schleswig-Holstein und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Kontakt und weitere Informationen bei Ralf Kulessa, Tel. 04321/965 46-15, E-Mail.

www.kofw-sh.de/fachkraefteberatung