Qualifikation der Weiterbildner-Innen –
Fachtagung für BR, MAV und SBV in der Weiterbildung und der beruflichen Rehabilitation

  • 09.10. - 10.10.2017
  • Göttingen
  • Seminar-Nr. Nord 1024/17
70

Die Weiterbildungsbranche befindet sich im Umbruch.
Die Ansprüche an die Qualität der Arbeit und die Maßgaben der Auftraggeber steigen. Fachkräfte sind Mangelware. Die Branche braucht mehr denn je hoch qualifiziertes Personal. Die Beschäftigten müssen gut qualifiziert sein um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden und sich vor Überforderung zu schützen.
Bislang gibt es kein Berufsbild, das die Qualifikation einer Weiterbildnerin/eines Weiterbildners ausreichend beschreibt. Welche Qualifikation ist gefordert? Welche Qualifikation brauchen die Beschäftigten, um auch in Zukunft den Herausforderungen gewachsen zu sein? Wie kann die betriebliche Interessenvertretung Einfluss nehmen?
An welcher Stelle sind die Betriebsräte/ Mitarbeitervertretungen in der Mitbestimmung? Kann Professionalisierung ein Instrument gegen prekäre Arbeitsverhältnisse sein?
Diesen Fragen stellen wir uns und suchen nach Lösungsansätzen im Gespräch.

Alle Themen behandeln für die BR-/MAV-/SBV-Arbeit grundsätzlich erforderliche Inhalte.

Programm

Montag, 09.10.2017

  • 09:00 Eröffnung und Begrüßung
    Rainer Lübke
    Sprecher der AG Weiterbildung des ver.di Bundesfachbereichsvorstands Bildung, Wissenschaft und Forschung

    Moderation:
    Peter Junk
    Landesbildungssekretär ver.di Nord

     
  • 09:15 Perspektiven und Herausforderungen der beruflichen Aus- und Weiterbildung
    Prof. Dr. Rita Meyer
    Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung, Leibniz Universität Hannover

     
  • 10:15 Kaffeepause/Networking
     
  • 10:45 Prekäre Beschäftigung
    Aufgabenfelder der betrieblichen Interessenvertretung

    Prof. Dr. rer. pol. phil. habil. Rolf Dobischat
    Uni Duisburg-Essen
    Fachgebiet Wirtschaftspädagogik

     
  • 12:00 Mittagspause
     
  • 13:30 Professionalisierung der Weiterbildner-Innen
    Uta Kupfer
    Bereichsleiterin Berufsbildungspolitik ver.di

     
  • 14:00 Fish Bowl Diskussion
    Richtig qualifiziert ?! Weiterbildner-In als Beruf!
    Prof. Dr. Rita Meyer, Uta Kupfer,
    Prof. Dr. Rolf Dobischat

     
  • 15:30 Kaffeepause/Networking
     
  • 16:00 Die Zukunft der Weiterbildungsbranche – wachsende Herausforderungen für betrieblichen Interessenvertretungen
    Dr. Roman Jaich
    Bereich Weiterbildungspolitik, ver.di;
    Roland Kohsiek, Hans-Jürgen Sattler

     
  • 18:00 Ende des 1. Veranstaltungstages

Dienstag, 10.10.2017

  • 09:00 Begrüßung, Rückblick, Ausblick
    Peter Junk
     
  • 09:10 Personalplanung/Personalentwicklung
    Norbert Diercks
    Rechtsanwalt, FA für Arbeitsrecht, Lübeck

     
  • 10:30 Kaffeepause/Networking
     
  • 11:00 Betriebliche Bildung - Mitbestimmungsrechte der betrieblichen Interessenvertretung
    Norbert Diercks
     
  • ca. 12:15 Schlusswort/Verabschiedung
    Anne Voss
    ver.di Bundesfachgruppenleiterin
    Weiterbildung

     
  • 12:30 abschließendes Mittagessen

Änderungen im Programm vorbehalten.
Die aktuelle Version des Programms finden Sie jederzeit im Seminarbereich auf der ver.di-Forum Nord-Homepage.

Seminarzeiten:
1.Tag 09:00 bis 18:00 Uhr
2.Tag: 09:00 bis 14:00 Uhr
Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 96 Abs. 4/8 SGB IX, § 37 Abs. 6 BetrVG, § 19 Abs. 3 MVG und vergleichbare Regelungen, § 65 Abs. 1 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG, und vergleichbare Regelungen der Landespersonalvertretungsgesetze ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Dänische Straße 3-9
24103 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 96 Abs. 4/8 SGB IX
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 19 Abs. 3 MVG u. vglb. R.
  • § 65 Abs. 1 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG
  • u. vergleichb. Regelungen der LPersVG
Referent/en

Peter Junk
Prof. Dr. Rita Meyer
Dr. phil. Arne Elias
Uta Kupfer
Dr. Roman Jaich
Roland Kohsiek
Hans-Jürgen Sattler
Norbert Diercks
Anne Voß
Rainer Lübke
Kai Schumacher
Tina Seidel
Dirk Kessemeyer

Flyer Qualifi­kation der Weiter­bildner-Innen – Fachtagung für BR, MAV und SBV in der Weiter­bildung und der beruflichen Rehabi­li­tation

Veranstaltungsort

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um eine Karte des Veranstaltungsorts zu sehen.

InterCityHotel Göttingen
Bahnhofsallee 1a
37081 Göttingen

Tel.: 0551 521 10

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 259,00 €
zzgl. der Kosten von 211,00 € für Unterkunft und Verpflegung (VP)

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 259,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation. Die Seminargebühr werden wir Ihrem Arbeitgeber gegen eine Abtretungserklärung in Rechnung stellen.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Dänische Straße 3-9
24103 Kiel
Fax: 0431 / 6608 111
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Gegebenenfalls anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldeschluss:

15.08.2017 oder auf Anfrage

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 170 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.