1. IT-Konferenz für betriebliche Interessenvertretungen

  • 23.11. - 24.11.2022
  • in Lübeck
  • Seminar-Nr. Nord 910/22
100

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

KI- Künstliche Intelligenz. In nahezu allen Bereichen, die die Mitbestimmung betreffen kann KI zum Einsatz kommen. Oftmals auch von den betrieblichen Interessenvertretungen unbemerkt oder nicht richtig eingeschätzt. Nicht in jedem Gremium ist ein Mitglied vorhanden, dass sich mit dieser Thematik dahingehend befasst hat und betriebliche Veränderungen entsprechend identifizieren kann.

Durch die zunehmende Digitalisierung in fast allen Betrieben und Dienststellen kommt auch immer mehr KI zum Einsatz, die beispielsweise beim Recruiting neuer Mitarbeiter zum Einsatz kommt oder aufzeichnet welche*r Mitarbeiter*in wieviel Zeit am Bildschirm oder einer Maschine verbringt. Produktionsprozesse werden durch KI gesteuert oder Krankendaten ausgewertet. Die Einsatzmöglichkeiten erscheinen unbegrenzt.In dieser Fachtagung wollen wir mit Vorträgen von Expertinnen und Experten sowie vertiefenden Austausch in Fachforen Ideen und Handlungsmöglichkeiten für die betrieblichen Interessenvertretungen kennenlernen und rechtlich bewerten.

Ein genauer Themenplan wird rechtzeitig vor der Fachtagung veröffentlicht.

Programm

Mittwoch, 23.11.2022

  • Abreise bis 09:30 Uhr
  • 10:15 „ KI –Lagom“, künstliche Intelligenz – die
    nächste Stufe der Digitalisierung braucht einen
    Ordnungsrahmen

    Lothar Schröder, ehem.ver.di Bundesvorstandsmitglied
     
  • 11:15 Datenanalyse und Folgenabschätzung
    Paula Cipierre, Palantir Technologies Inc., Datenschutzbeauftragte
     
  • 12:30 Mittagspause

     
  • 14:00 Competitive Workforce Management
    KI in der betrieblichen Fort- und Weiterbildung

    Tobias Landgraf, Deutsche Telekom AG
     
  • 15:00 Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz unter
    ethischen Gesichtspunkten

    Dr. Ing. Christian Herzog, Universität zu Lübeck
    Leiter des Ethical Innovation Hub
     
  • 16:00 Podiumsdiskussion: KI – Chancen und Risiken
    Lothar Schröder, ehemaliges ver.di- Bundesvorstandsmitglied
    Paula Cipierre, Palantir Technologies Inc.
    Tobias Landgraf, Deutsche Telekom AG
    Dr. Ing. Christian Herzog, Universität zu Lübeck
    Moderation Christof Herrmann, Zeitschrift CuA Computer und Arbeit
     
  • 18:00 Ende des 1. Veranstaltungstages
    Danach gemeinsames Abendessen für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung gebucht haben

Donnerstag, 24.11.2022

  • Fachforen: Alle Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit an zwei Fachforen teilzunehmen.
    1. Durchgang: 09:00 – 10:30 Uhr
    10:30 Kaffeepause/Networking
    2. Durchgang: 11:00 – 12:30 Uhr
    • 1. MS 365 – Mitbestimmung bei der laufenden Anwendung von MS 365 und Microsoft Teams
      Peter Ansorge, Akziv e.k.
    • 2. § 87 Abs. 1 Nr. 6 & 14 BetrVG – Mitbestimmung bei der Einführung von technischen Einrichtungen
      Sonja Hiegemann, Anwältin für Arbeitsrecht; Arbeitsrechtskanzlei Hamburg
    • 3. Betriebsvereinbarungen/Dienstvereinbarungen – Best Practise-Beispiele aus dem Archiv der Computer & Arbeit CuA
      Christof Herrmann, Bund-Verlag
      Mattias Ruchhöft, dtb - Datenschutz- und Technologieberatung
    • 4. IT-Sicherheit in der praktischen Anwendung Welche Schutzmaßnahmen kann jede*r
      ergreifen?

      Dodger, Chaos Computer Club Hamburg
    • 5. Social Media im Betrieb- Einsatz von
      Facebook,Twitter, Instagram und Co.

      Ingo Woelke, Fachreferent für Kommunikation und
      betriebliche Öffentlichkeitsarbei
  • 12:30 Mittagspause
     
  • 13:30 Aktuelle Rechtsprechung – Digitalisierung
    Olaf Möllenkamp, Richter am Arbeitsgericht Lübeck

    15:30 Ausblick und Ende der Veranstaltung

Hinweis: Wir bitten, dass alle Teilnehmer*innen ein Smartphone und/oder einen Laptop zu der Veranstaltung mitbringen.

Seminarzeiten:
Anreise bis 09.30 Uhr
1. Tag:
10.00 – 18.00 Uhr
2. Tag:
09.00 – 15.30 Uhr
Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H., § 179 Abs. 4 SGB IX, § 39 Abs. 1 PersVG M.-V., § 37 Abs. 6 BetrVG, § 54 Abs. 1 BPersVG i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG, § 19 Abs. 3 MVG und vergleichbare Regelungen ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H.
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
  • § 39 Abs. 1 PersVG M.-V.
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 54 (1) BPersVG i.V.m. § 46 (1) BPersVG
  • § 19 Abs. 3 MVG u. vglb. R.
Referent/en

Dodger
Frank Nöthling
Pawel Jürgens-Grimm
Kai Schumacher
Lothar Schröder
Paula Cipierre
Tobias Landgraf
Christian Dr. Ing. Herzog
Christof Herrmann
Peter Ansorge
Sonja Hiegemann
Mattias Ruchhöft
Ingo Woelke
Olaf Möllenkamp

Flyer zum Download: 1. IT-Konferenz für betriebliche Interessenvertretungen

Veranstaltungsort

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um eine Karte des Veranstaltungsorts zu sehen.

Radisson Blu Senator Hotel
Willy-Brandt-Allee 6
23554 Lübeck

Tel.: 0451-142 0

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 560,00 €
zzgl. der Kosten von 289,50 € für Unterkunft und Verpflegung (VP)
bzw. 135,00 € Tagungspauschale (TP) des Tagungshotels

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 560,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Fax: 0431 / 6608 161
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 161 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.