7. Fachtagung Arbeitsrecht für Personalräte

  • 23.11. - 24.11.2021
  • in Lüneburg
  • Seminar-Nr. Nord 907/21
90

Kooperationsseminar mit dem Bildungswerk der ver.di in Niedersachsen e.V.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Corona Pandemie in 2020 hat in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens und in den Dienststellen zu Veränderungen geführt.

Digitalisierung, Home-Office, mobiles Arbeiten sind Themen, mit denen sich Personalräte auseinandersetzen müssen, um gute Regelungen für die Beschäftigten zu finden.

Unsere Expert*innen referieren zu aktuellen Themen, zeigen auf, wie der neueste Stand der Rechtsprechung ist und wie Personalräte ihre Arbeit erfolgreich gestalten können.

Alle Vorträge und Fachforen vermitteln für die Personalratsarbeit erforderliche Themen.

Wir freuen uns auf eine interessante Fachtagung mit spannenden Themen und angeregten Diskussionen.

Ihr Team vom ver.di-Forum Nord

Programm

Dienstag, 23.11.2021
Anreise bis 09:30 Uhr

  • 10:00 Eröffnung und Begrüßung
    Tina Seidel, Kai Schumacher, ver.di-Forum Nord
    Anja Görg, Bildungswerk ver.di Niedersachsen
     
  • 10:15 Von der Einladung bis zum Beschluss: Die fehlerfreie PR-Sitzung
    Sebastian Baunack, Fachanwalt für Arbeitsrecht
     
  • 12:30 Mittagspause
     
  • 14:00 Verwaltung 4.0 – Digitalisierung im öffentlichen Dienst – Arbeitsfelder für den Personalrat
    Dr. Catharina Schmalstieg, ver.di-Bundesverwaltung Bereich Digitalisierung, Kommunalpolitik, Mitbestimmung, Bildung
     
  • 15:30 Kaffeepause
     
  • 16:00 Personalvertretungsrechte stärken – Mitbestimmung stärkt die Demokratie
    Kerstin Jerchel, Bereichsleiterin Mitbestimmung ver.di
     
  • 18:00 Ende des 1. Veranstaltungstages
    Danach gemeinsames Abendessen für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung gebucht haben.

Mittwoch, 24.11.2021

Alle Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit an zwei Fachforen teilzunehmen:

  • 09:00 Fachforen (inkl. Kaffeepause)
    • 1. BEM – Katrin-Ute Henning, Fachreferentin für Gesundheitsschutz
    • 2. Psychische Gefährdungsbeurteilung – Sascha Stockhausen, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    • 3. Mitbestimmung bei Home-Office und mobilem Arbeiten – Bianka Schlick, Fachanwältin für Arbeitsrecht
    • 4. Agiles Arbeiten gestalten – Christian Wille, ver.di Bereich Innovation und Gute Arbeit
    • 5. Unfallversicherungsschutz mobile Arbeit und Home-Office – Christine Osterland, Richterin am Sozialgericht, z.Zt. Pressesprecherin der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Hamburg
       
  • 12:30 Mittagspause
     
  • 14:00 Aktuelle Rechtsprechung – Rechtstellung des PR: Kosten, Freistellung, Bildung
    Wolf-Michael Ring, Vizepräsident Verwaltungsgericht Greifswald
     
  • 15:30 Ende der Veranstaltung mit Zusammenfassung und Auswertung
Seminarzeiten:
Anreise bis 09.30 Uhr
1. Tag:
10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag:
09.00 - 16.00 Uhr
Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H., § 39 Abs. 1 PersVG M.-V., § 54 Abs. 1 BPersVG i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG, und vergleichbare Regelungen der Landespersonalvertretungsgesetze, § 40 NPersVG ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H.
  • § 39 Abs. 1 PersVG M.-V.
  • § 54 (1) BPersVG i.V.m. § 46 (1) BPersVG
  • u. vergleichb. Regelungen der LPersVG
  • § 40 NPersVG
Referent/en

Christian Wille
Anja Görg
Christine Osterland
Bianka Schlick
Wolf-Michael Ring
Dr. Catharina Schmalstieg

Download: Flyer 7. Fachtagung Arbeitsrecht für Personalräte

Veranstaltungsort

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um eine Karte des Veranstaltungsorts zu sehen.

Seminaris Hotel Lüneburg
Soltauer Str. 3
21335 Lüneburg

Tel.: 04131-7130

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 425,00 €
zzgl. der Kosten von 281,50 € für Unterkunft und Verpflegung (VP)
bzw. 155,00 € Tagungspauschale (TP) des Tagungshotels

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 425,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Fax: 0431 / 6608 111
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 170 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.