4. Fachtagung Arbeitsrecht für Personalräte

  • 06.11. - 07.11.2017
  • Travemünde
  • Seminar-Nr. Nord 271/17
100

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben diese Fachtagung speziell für Personalräte konzipiert, um personalvertretungsrechtlich innovativ zu
schulen und Handlungsmöglichkeiten zu erörtern.

Die Personalräte müssen sich mit der Verwaltung der Zukunft auseinander setzen. Nicht nur die Digitalisierung, auch gänzlich neue Arbeitsformen und Arbeitsmethoden werden den Alltag der Beschäftigten bestimmen. Welche Möglichkeiten der Mitwirkung und der Mitbestimmung sich den Personalräten bieten, wird in dieser Fachtagung erarbeitet und erläutert. Alle Vorträge und Workshops vermitteln grundsätzlich Wissen, das für die Arbeit des Personalrats erforderlich ist.

Wir freuen uns, diese interessanten Themen mit kompetenten Referentinnen und Referenten zu erarbeiten und zu diskutieren.

 

Programm

Montag, 06.11.2017
Anreise bis 09.30 Uhr

  • 10.00 Eröffnung und Begrüßung
    Kai Schumacher, ver.di-Forum Nord
    Susanne Müller, Bildungswerk ver.di in Nds.

    Moderation: Rainer Lüthje

     
  • 10.30 Die Verwaltung der Zukunft
    Beate Lohmann,
    Leiterin der Abteilung O Verwaltungsmodernisierung;
    Verwaltungsorganisation im Bundesministerium des Innern (BMI)

     
  • 11.00 Kaffeepause/Networking
     
  • 11.30 Fortsetzung Vortrag Beate Lohmann
    Fragen und Diskussion
     
  • 12.30 Mittagspause/Networking
     
  • 14.00 Digitalisierung im öD und die Folgen für die Beschäftigten
    Karl-Heinz Brandl, ver.di Berlin,
    Bereichsleiter Innovation und Gute Arbeit

     
  • 15.30 Kaffeepause/Networking
     
  • 16.00 Fort- und Weiterbildung in Bundesbehörden und Verwaltung
    Dr. Alexander Eisvogel,
    Präsident der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung

     
  • 17.30 Ende des 1. Veranstaltungstages
    Danach gemeinsames Abendessen für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung gebucht haben.

Dienstag, 07.11.2017

  • 09.00 Aktuelle Rechtsprechung für Personalräte
    Olgierd Adolph,
    Präsident Bayerisches Verwaltungsgericht Ansbach

     
  • 10.30 Kaffeepause/Networking
     
  • 11.00 Der Personalrat in der Einigungsstelle
    Olgierd Adolph
     
  • 12.30 Mittagspause/Networking
     
  • 14.00 Workshops (inkl. Kaffeepause)
    • 1. Arbeitszeitpolitik der Zukunft
      Astrid Schmidt, ver.di Berlin,
      Referentin Fachgruppe Telekommunikation / Innovation und Gute Arbeit

       
    • 2. Offensive Mitbestimmung – Ausbau von Personalvertretungsrechten
      Kerstin Jerchel, ver.di Bundesverwaltung, Bereichsleiterin Ressort 6, Bereich Mitbestimmung
       
    • 3. Arbeits- und Gesundheitsschutz
      Prof. Dr. Heinrich Geißler,
      Gesundheitsfördernde Führung & Generationen-Management, Bregenz

       
    • 4. Vereinbarkeit von Familie und Beruf
      Dr. Babette Tondorf,
      Rechtsanwältin, FA für Arbeitsrecht,
      Kanzlei Menschen und Rechte, Hamburg

       
  • 16.30 Marktplatz/Vorstellung der Workshop-Schwerpunkte
     
  • 17.00 Ende der Veranstaltung mit Zusammenfassung und Auswertung

Änderungen im Programm vorbehalten.
Eine aktuelle Version des Programms finden Sie auf der Internetseite des ver.di-Forum Nord.

Seminarzeiten:
Anreise bis 09.30 Uhr
1. Tag: 10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 16.30 Uhr


Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H., § 39 Abs. 1 PersVG M.-V., § 46 Abs. 6 BPersVG, und vergleichbare Regelungen der Landespersonalvertretungsgesetze, § 40 NPersVG ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Dänische Straße 3-9
24103 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H.
  • § 39 Abs. 1 PersVG M.-V.
  • § 46 Abs. 6 BPersVG
  • u. vergleichb. Regelungen der LPersVG
  • § 40 NPersVG
Referent/en

Rainer Lüthje
Susanne Müller
Beate Lohmann
Karl-Heinz Brandl
Alexander Eisvogel
Olgierd Adolph
Astrid Schmidt
Kerstin Jerchel
Prof. Dr. Heinrich Geißler
Dr. Babette Tondorf
Sabine Kaiser

Flyer 4. Fachtagung Arbeitsrecht für Personalräte

Veranstaltungsort

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um eine Karte des Veranstaltungsorts zu sehen.

MARITIM Strandhotel Travemünde
Trelleborgallee 2
23570 Travemünde

Tel.: 04502-89-0

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 350,00 €
zzgl. der Kosten von 241,50 € für Unterkunft und Verpflegung (VP)
bzw. 127,00 € Tagunspauschale (TP) des Tagungshotels

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 350,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation. Die Seminargebühr werden wir Ihrem Arbeitgeber gegen eine Abtretungserklärung in Rechnung stellen.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Dänische Straße 3-9
24103 Kiel
Fax: 0431 / 6608 111
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Gegebenenfalls anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldeschluss:

23.10.2017 oder auf Anfrage

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 170 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.