12. Norddeutsche Arbeitsrechtstage
Kooperationsseminar mit ver.di b+b

  • 06.09. - 08.09.2022
  • in Travemünde
  • Seminar-Nr. Nord 905/22
200

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren!
In der Pandemiezeit haben viele Betriebe und Unternehmen die Chance ihre Beschäftigten zu qualifizieren nicht genutzt. Aber auch sonst ist die betriebliche Fort-und Weiterbildung oft ein Stiefkind. In Vorträgen und Diskussionen wollen wir herausfinden, warum das so ist und was wir als betriebliche Interessenvertretungen dagegen tun können. Prof. Bontrup und Prof. Straubhaar werden in  einem Streitgespräch die Anforderungen an die Arbeits- und Wirtschaftspolitik der Zukunft diskutieren.

Auch für 2022 konnten wir hochkarätige Expert*innen des Arbeitsrechtes für unsere Fachtagung gewinnen, die aufzeigen wie der aktuelle Stand der Rechtsprechung ist und wie Betriebsräte und  Schwerbehindertenvertretungen ihre Arbeit erfolgreich gestalten können. Wir freuen uns auf eine spannende Fachtagung und wie immer auf eine rege Beteiligung.

Euer/Ihr Team vom ver.di Forum Nord und ver.di Bildung und Beratung

Tagungsablauf:

Dienstag, 06.09.2022

  • bis 09:30 Uhr Anreise
     
  • 10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
    Kai Schumacher ver.di-Forum Nord
    Grußworte
    Susanne Schöttke ver.di Landesleitung Nord
    Moderation: Peter Junk Landesbildungssekretär ver.di Nord
     
  • 10:15 Uhr Betriebliche Aus- und Weiterbildung – ungenutzte Möglichkeiten?!
    Impulsvortrag
    Dr. Ute Leber, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Forschungsbereich „Betriebe und Beschäftigung“
     
  • Unterstützungsmöglichkeiten bei betrieblicher Aus- und Weiterbildung durch BA
    Impulsvortrag
    Sven Hinrichsen, Leiter des Geschäftsfeldes Arbeitsmarkt, Bundesagentur für Arbeit
     
  • Diskussionsrunde zum Thema
    mit Dr. Ute Leber (IAB), Sven Hinrichsen (BA), Roman Jaich (ver.di), Susanne Müller (Abteilung Bildung BDA)
     
  • 13:00 Uhr Mittagessen
     
  • 14:00 Uhr 5 Fachforen: alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, an 2 Fachforen teilzunehmen.

    14:00 – 15:45 Uhr 1. Durchgang
    15:45 – 16:15 Uhr Kaffeepause
    16:15 – 18:00 Uhr 2. Durchgang

    Fachforum 1: Fördermöglichkeiten beruflicher Bildung
    Ralf Kulessa, ver.di Forum Nord

    Fachforum 2: Mitbestimmung des BR bei betrieblicher Fort- und Weiterbildung
    Norbert Diercks, Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Fachforum 3: Rückzahlungsklausel bei betrieblicher Fort- und Weiterbildung
    Babette Tondorf, Fachanwältin für Arbeitsrecht

    Fachforum 4: Versetzung – Was geht? Was geht nicht?
    Dr. Marta Böning, angefragt, DGB Bundesvorstand Abteilung Recht

    Fachforum 5: Personalentwicklung
    Ingo Blunck, Institut für Betriebswirtschaftliche und Arbeitsorientierte Beratung
     
  • 18:00 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages
    Danach gemeinsames Abendessen für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung gebucht haben

Mittwoch, 07.09.2022

  • 09:00 Uhr Grußworte
    Daniel Friedrich, IG Metall Bezirksleiter Küste
     
  • 09:15 Uhr Das Tarifvertragsgesetz
    Prof. Dr. Wolfgang Däubler, Professor für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht, Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht, Universität Bremen
     
  • 10:30 Uhr Kaffeepause und Networking
     
  • 11:00 Uhr Aktuelle Rechtsprechung: Arbeitszeit
    Inken Gallner, Präsidentin des Bundesarbeitsgericht
     
  • 12.30 Uhr Mittagessen
     
  • 14.00 Uhr Vertiefende Bearbeitung in Fachforen

    Fachforum 1: Betriebliches Vorschlagswesen

    Arendt Gast, Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Fachforum 2: Betriebliches Beschwerderecht § 84-86 BetrVG
    Torsten Hasse, Fachanwalt für Arbeitsrecht

    Fachforum 3: Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Arbeitsrecht mit erheblichen Auswirkungen auf die Arbeit der Betrieblichen Interessenvertretungen
    Nadine Absenger, angefragt, Leiterin der Abteilung Rechtsschutz ver.di

    Fachforum 4: Die Geschäftsordnung des BR
    Astrid Küther, Richterin am Arbeitsgericht Lübeck

    Fachforum 5: Digitale Arbeit der Betrieblichen Interessenvertretung
    Anja Görg, Bildungswerk verdi Niedersachsen
     
  • 15.30 Uhr Kaffeepause / Networking
     
  • 16.00 Uhr Arbeits- und Wirtschaftspolitik der Zukunft – Streitgespräch zwischen Prof. Dr. Heinz Bontrup und Prof. Dr. Thomas Straubhaar
     
  • 18.00 Uhr Ende des 2. Veranstaltungstages
    Danach gemeinsame Abendveranstaltung für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung / Abendveranstaltung gebucht haben.

Donnerstag, 08.09.2022

  • 09.00 Uhr Grußworte
    Dirk Himmelmann, Geschäftsführer NGG Region Lübeck
     
  • 09.15 Uhr Prinzip Ehrenamt
    Prof. Dr. Olaf Deinert, Uni Göttingen
     
  • 10.30 Uhr Kaffeepause / Networking
     
  • 11.00 Uhr Aktuelle Rechtsprechung Sozialrecht
    Christine Osterland, Richterin am Sozialgericht Hamburg
     
  • 12.30 Uhr Ende mit dem Mittagessen

 

Auch in diesem Jahr wird ein weiterer Fachtagungstermin in Kooperation mit ver.di b+b in Süddeutschland stattfinden. Geplant ist ein weitgehend inhaltsgleiches Programm.

Termin: 27. – 29.9.2022 in Mannheim

Nähere Informationen finden sich unter https://verdi-bub.de/seminare/konferenzen-und-tagungen.

Seminarzeiten:
Anreise bis 09.30 Uhr
1. Tag:
10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag:
09.00 - 18.00 Uhr
3. Tag:
09.00 - 15.00 Uhr
Hinweis:

Diese Veranstaltung wird mit 14 Stunden für die CDMP-Weiterbildung anerkannt (CDMP: Certified Disability Management Professional).

Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H., § 179 Abs. 4 SGB IX, § 39 Abs. 1 PersVG M.-V., § 37 Abs. 6 BetrVG, § 54 Abs. 1 BPersVG i.V.m. § 46 Abs. 1 BPersVG, § 19 Abs. 3 MVG und vergleichbare Regelungen, § 19 Abs. 3 i.V.m. § 30 MVG ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H.
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
  • § 39 Abs. 1 PersVG M.-V.
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 54 (1) BPersVG i.V.m. § 46 (1) BPersVG
  • § 19 Abs. 3 MVG u. vglb. R.
  • § 19 Abs. 3 i.V.m. § 30 MVG
Referent/en

Susanne Schöttke
Peter Junk
Dr. Ute Leber
Dr. Roman Jaich
Susanne Müller
Ralf Kulessa
Norbert Diercks
Dr. Babette Tondorf
Ingo Blunck
Daniel Friedrich
Prof. Dr. Wolfgang Däubler
Inken Gallner
Dr. Arendt Gast
Torsten Hasse
Dr. Nadine Brandl
Astrid Küther
Prof. Dr. Thomas Straubhaar
Prof. Dr. Heinz J. Bontrup
Dirk Himmelmann
Prof. Dr. Olaf Deinert
Christine Osterland
Wilhelm Knop
Prof. Dr. Jens Schubert
Sabine Kaiser
Marc Böhrensen
Grit van Treeck
Dieter Lange
Britta Schwichtenberg
Philipp Sahl (ehemals Popp)
Bernhard Probian

Flyer zum Download: 12. Norddeutsche Arbeitsrechtstage Kooperationsseminar mit ver.di b+b

Veranstaltungsort

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um eine Karte des Veranstaltungsorts zu sehen.

MARITIM Strandhotel Travemünde
Trelleborgallee 2
23570 Travemünde

Tel.: 04502-89-0

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 880,00 €
zzgl. der Kosten von 444,50 € für Unterkunft und Verpflegung (VP)
bzw. 229,50 € Tagungspauschale (TP) des Tagungshotels

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 880,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Fax: 0431 / 6608 161
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 161 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.