11. Norddeutsche Arbeitsrechtstage
Kooperationsseminar mit ver.di b+b

  • 07.09. - 09.09.2021
  • in Travemünde
  • Seminar-Nr. Nord 905/21
150

Nach 10 Jahren führen wir die Norddeutschen Arbeitsrechtstage jetzt in Kooperation mit dem Bildungsträger ver.di b+b durch. Es wird im 1. Halbjahr 2021 eine inhaltsgleiche Fachtagung in Süddeutschland durchgeführt.

Wieder konnten wir hochkarätige Experten und Expertinnen des Arbeitsrechtes für unsere Fachtagung gewinnen, die aufzeigen wie der aktuelle Stand der Rechtsprechung ist und wie Betriebs- und Personalräte sowie Schwerbehinderten- und Mitarbeitervertretungen ihre Arbeit erfolgreich gestalten können.

Die betrieblichen Interessenvertretungen haben jeden Tag mit komplexen Aufgaben zu tun und sie müssen sich auf viele neue Themen einstellen und sich hierfür qualifizieren, um der Verantwortung ihren Aufgaben gegenüber gerecht zu werden.

Unsere Referentinnen und Referenten freuen sich darauf, die aktuellen Themen nach den Vorträgen und Fachforen mit den Teilnehmenden diskutieren zu können. Außerdem wird es hinreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Networking geben. Sämtliche Themen vermitteln für die Arbeit der Betriebs- und Personalräte/ Schwerbehinderten- und Mitarbeitervertretungen erforderliche Kenntnisse.

Wir freuen uns auf eine spannende Fachtagung und wie immer auf eine rege Beteiligung.

Tagungsablauf:

Dienstag, 07.09.2021

  • bis 09:30 Uhr Anreise
     
  • 10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
    Kai Schumacher, ver.di-Forum Nord
    Grußworte
    Susanne Schöttke, ver.di Landesleitung Nord
    Henning Groskreutz, IG Metall Lübeck-Wismar
    Dirk Himmelmann, NGG Region Lübeck
    Moderation: Peter Junk, Landesbildungssekretär ver.di Nord
     
  • 10:30 Uhr Weiterentwicklung der betrieblichen Mitbestimmung
    Kerstin Jerchel, Leiterin Bereich Mitbestimmung ver.di
     
  • 12:30 Uhr Mittagspause
     
  • 14:00 Uhr Wahlen der betrieblichen Interessenvertretungen – aktuelle Rechtsprechung
    Oliver Klose, Richter am Bundesarbeitsgericht
     
  • 15:30 Uhr Kaffeepause und Networking
     
  • 16:00 Uhr Vertiefende Bearbeitung von Themen in Fachforen:

    Fachforum 1: Betriebs-/Dienstversammlung in Präsenz und digital gestalten
    Philipp Popp, Fachreferent Öffentlichkeitsarbeit

    Fachforum 2: Wissenstransfer und Nachwuchs im Gremium organisieren
    Beate Schwartau, Fachreferentin für Interessenvertretungen

    Fachforum 3: Freistellungsbedarfe und Freistellungsansprüche in Pandemiezeiten
    Dr. Marta Böning, DGB Abteilung Recht

    Fachforum 4: Rente für Beschäftigte
    Tim Buber, Fachreferent „Clever in Rente“

    Fachforum 5: Corona und Sozialrecht
    Christine Osterland, Richterin am Sozialgericht, z.Zt. Pressesprecherin der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Hamburg

    Fachforum 6: Leiharbeit, Werkverträge
    Wilhelm Mestwerdt, Präsident LAG Niedersachsen
     
  • 18:00 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages
    Danach gemeinsames Abendessen für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung gebucht haben

Mittwoch, 08.09.2021

  • Vertiefende Bearbeitung einzelner Mitbestimmungstatbestände in Fachforen:
    1. Durchgang: 09:00 - 10:30

    2. Durchgang: 11:00 - 12:30

    Fachforum 1: Mitbestimmung bei Verhalten und Ordnung im Betrieb nach § 87 (1) Nr. 1 BetrVG

    Barbara Ede, Fachanwältin für Arbeitsrecht

    Fachforum 2: Mitbestimmung bei Erstellung von Dienstplänen, Pausenzeiten nach § 87 (1) Nr. 2 und Nr. 2 BetrVG
    Werner Rühl, Richter, Landesarbeitsgericht Hamburg

    Fachforum 3: Mitbestimmung bei Urlaubsplanung nach § 87 (1) Nr. 5 BetrVG
    Astrid Küther, Richterin Arbeitsgericht Lübeck

    Fachforum 4: Mitbestimmung bei technischen Veränderung nach § 87 (1) Nr. 10 und Nr. 3 BetrVG
    Alfried Kampen, Präsident LAG Mecklenburg-Vorpommern

    Fachforum 5: Mitbestimmung im Arbeits- und Gesundheitsschutz nach § 87 (1 ) Nr. 7 BetrVG
    Nadine Absenger, ver.di Leiterin Abteilung Recht

    Fachforum 6: Urlaubsgrundsätze und Urlaubsplanung - so bestimmen Personalräte beim Urlaub mit!
    Bianka Schlick, Fachanwältin für Arbeitsrecht

    Fachforum 7: Mitbestimmung bei Verhalten und Ordnung im Betrieb nach MBG S-H und PersVG M-V
    Mario Böttcher, Fachanwalt für Arbeitsrecht
     
  • 12.30 Uhr Mittagspause
     
  • 14.00 Uhr Allgemeine Aufgaben der Interessenvertretungen - aktuelle Rechtsprechung
    Prof. Franz-Josef Düwell, Vorsitzender Richter am BAG a.D.
     
  • 15.30 Uhr Kaffeepause
     
  • 16.00 Uhr Entwicklung des Arbeitsrechts nach der Bundestagswahl Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen verschiedener Parteien

    Frank Werneke, Vorsitzender ver.di
    Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit und Soziales, Freie und Hansestadt Hamburg
    Beate Müller-Gemmeke, Arbeitsmarktpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen
    Uwe Schummer, Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU Bundestagsfraktion
    Vertreter*innen von FDP und Linkspartei angefragt
     
  • 18.00 Uhr Ende des 2. Veranstaltungstages
    Danach gemeinsame Abendveranstaltung für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung / Abendveranstaltung gebucht haben.

Donnerstag, 09.09.2021

  • 09.00 Uhr Aktuelle Rechtsprechung Kündigungsschutz
    Prof. Dr. Olaf Deinert, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Universität Göttingen
     
  • 11.00 Uhr Personalplanung - Mitbestimmung der Interessenvertretungen
    Prof. Dr. Katja Nebe, Professessorin für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
     
  • 12.30 Uhr Ende mit dem Mittagessen
Seminarzeiten:
Anreise bis 09.30 Uhr
1. Tag:
10.00 - 18.00 Uhr
2. Tag:
09.00 - 18.00 Uhr
3. Tag:
09.00 - 15.00 Uhr
Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H., § 179 Abs. 4 SGB IX, § 39 Abs. 1 PersVG M.-V., § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, § 19 Abs. 3 MVG und vergleichbare Regelungen, § 19 Abs. 3 i.V.m. § 30 MVG ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H.
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
  • § 39 Abs. 1 PersVG M.-V.
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 46 Abs. 6 BPersVG
  • § 19 Abs. 3 MVG u. vglb. R.
  • § 19 Abs. 3 i.V.m. § 30 MVG
Referent/en

Kai Schumacher
Olaf Prof. Dr. Deinert
Dr. Nadine Absenger
Christine Osterland
Prof. Dr. Katja Nebe
Mario Böttcher
Bianka Schlick
Beate Schwartau
Wilhelm Mestwerdt
Barbara Ede
Oliver Klose
Henning Groskreutz
Dirk Himmelmann
Peter Junk
Kerstin Jerchel
Beate Müller-Gemmeke
Prof. Franz Josef Düwell
Frank Werneke
Melanie Dr.Leonhard

Flyer zum Download: 11. Norddeutsche Arbeitsrechtstage Kooperationsseminar mit ver.di b+b

Veranstaltungsort

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um eine Karte des Veranstaltungsorts zu sehen.

MARITIM Strandhotel Travemünde
Trelleborgallee 2
23570 Travemünde

Tel.: 04502-89-0

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 850,00 €
zzgl. der Kosten von 436,50 € für Unterkunft und Verpflegung (VP)
bzw. 217,50 € Tagungspauschale (TP) des Tagungshotels

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 850,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Fax: 0431 / 6608 111
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldeschluss:

19.07.2021 oder auf Anfrage

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 170 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.