Arbeitsrecht 3 – Beendigung und Abwicklung des Arbeitsverhältnisses – Online

  • 11.10. - 15.10.2021
  • Online-Seminar
  • Seminar-Nr. Nord 1053/21
15

Das Arbeitsverhältnis kann auf verschiedene Arten beendet werden. In allen Fällen ist die Interessenvertretung aufgefordert darauf zu achten, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Dieses ist umso wichtiger, als
echte Mitbestimmungsrechte bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses in der Regel nicht bestehen.
Gegebenenfalls müssen den betroffenen Kolleg*innen individuelle Reaktionsmöglichkeiten aufgezeigt werden.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie als Interessenvertretung bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses professionell handeln. Es werden die Grundzüge eines Arbeitsgerichtsverfahrens erarbeitet und
praxisnah durch den Besuch eines Verhandlungstages bei einem Arbeitsgericht abgerundet.

Themenschwerpunkte:

  • Überblick über Formen und Wege der Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch die Arbeitnehmer*in
  • Befristung von Arbeitsverträgen
  • Das Verfahren vor den Arbeitsgerichten (mit Besuch eines Arbeitsgerichts)
  • Kündigung und Kündigungsschutz (betriebsbedingte Kündigung, personenbedingte Kündigung, verhaltensbedi

Technische Hinweise:

Diese Online-Schulung wird in Kooperation mit dem ver.di Bildungswerk Niedersachsen durchgeführt. Zur Durchführung dieser Online-Schulung verwenden wir die datenschutzsichere Software "vitero". Die Verwendung kann im Browser stattfinden oder am besten mit dem Download der App unter:
https://vitero.de/download
Die Verwendung eines Mikrofons und eines Lautsprechers ist obligatorisch, eine Kamera ist nicht zwingend notwendig.

Seminarzeiten:
1. - 4. Tag:
09.00 - 16.30 Uhr
5. Tag:
09.00 - 13.00 Uhr
Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H., § 179 Abs. 4 SGB IX, § 39 Abs. 1 PersVG M.-V., § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, § 19 Abs. 3 MVG und vergleichbare Regelungen, und vergleichbare Regelungen der Landespersonalvertretungsgesetze ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 37 Abs. 1 MBG Schl.-H.
  • § 179 Abs. 4 SGB IX
  • § 39 Abs. 1 PersVG M.-V.
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 46 Abs. 6 BPersVG
  • § 19 Abs. 3 MVG u. vglb. R.
  • u. vergleichb. Regelungen der LPersVG
Referent/en

Für dieses Seminar ist noch kein Referent festgelegt.

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 1.060,00 €

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 1.060,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Fax: 0431 / 6608 111
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten.

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 170 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.