Fachtagung Arbeits- und Gesundheitsschutz (Süd)
Die Pandemie hinterlässt Spuren

  • 06.07. - 08.07.2021
  • in Leipzig
  • Seminar-Nr. KE-2107061
Bitte melden Sie sich direkt über das Anmeldeformular bei ver.di b+b an!

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt massiv verändert. Quasi von einem Tag auf den anderen wurden die Beschäftigten ganzer Branchen ins Homeoffice versetzt und in jenen Berufen, in denen
mobile Arbeit nicht möglich ist, bedurfte es zum Schutz der Beschäftigten und zum Schutz vor gegenseitiger Ansteckung mit dem COVID-19-Virus schnell besonderer Maßnahmen.

Auch wenn durch fortschreitende Impfungen der Bevölkerung und durch Schnelltests sukzessive ein „normaleres“ Leben wieder möglich wird, halten die Auswirkungen der Coronapandemie auf das
Arbeitsleben noch eine Weile an und stellen Personal- und Betriebsräte auch weiterhin vor außergewöhnliche, vermutlich nie dagewesene Herausforderungen. Die Arbeit der Interessenvertretungen im Hinblick auf ihre Schutz-, Überwachungs- und vor allem Mitbestimmungsfunktion ist in diesen Zeiten auf der einen Seite besonders wichtig und findet auf der anderen Seite unter erheblich erschwerten Bedingungen statt.

Die Fachtagung Arbeits- und Gesundheitsschutz 2021 setzt diese Themen auf die Agenda.

Unsere Expert*innen geben in ihren Fachvorträgen und den anschließenden Diskussionen Antworten auf Ihre Fragen und Empfehlungen, die für Ihre Arbeit im Gremium wichtig und hilfreich sind. Gleichzeitig ist ausreichend Raum für Diskussionen und Vernetzungen mit anderen Betriebs- und Personalratsmitgliedern.

Wir freuen uns angeregte Diskussionen!

Ihr Team von ver.di Bildung+Beratung und das Team von ver.di-Forum Nord

Programm
Dienstag, 6. Juli 2021

  • 10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung, organisatorische Hinweise und inhaltliche Einführung in die Themen des Forums
    Ralf Wilde, Geschäftsführer ver.di Bildung und Beratung
     
  • 10:15 Uhr Rechtsgrundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Pandemiezeiten
    Doreen Lindner, Ass.jur, Abteilungsleitung Produktentwicklung/Themenmanagement bei ver.di b+b
     
  • 11:15 Uhr Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Pandemie – von Infektionsschutz über Schutz der Risikogruppen bis hin zu Gefährdungsbeurteilung Homeoffice
    Tatjana Fuchs , Gesellschaft für Gute Arbeit
     
  • 12:30 Uhr Mittagessen
     
  • 14:00 Uhr Zurück an Bord – Betriebliches Eingliederungsmanagement von an Covid 19 langzeiterkrankten Beschäftigten
    Matthias Gillmann, Fachreferent für Gesundheitsschutz
     
  • 16:00 Uhr Aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in Zeiten von Corona
    Nadine Absenger, ver.di Bundesverwaltung, Leiterin Abteilung Rechtspolitik
     
  • 18:00 Uhr Resümee und Abschluss des ersten Tages
     
  • 19:00 Uhr Abendessen am Networking Buffet

Mittwoch, 7. Juli 2021

  • 9:00 Uhr Gemeinsamer Start in den Tag
     
  • 9:15 Uhr Ganztägige Arbeit in FACHFOREN mit Wechselmöglichkeit

    FORUM 1: Psychische Gefährdungsbeurteilung Schwerpunkt: Auswirkung der Pandemie - zusätzliche Belastungsfaktoren auf Grund der epidemischen Lage
    Katrin Ute Henning, Fachreferentin für Arbeits- und Gesundheitsschutz

    FORUM 2: Handlungsfelder der gesetzlichen Interessenvertretung bei der Umsetzung der Maßnahmen zum Infektionsschutz der Beschäftigten
    Lisa Politycki, Rechtsanwältin

    FORUM 3: Die SarsCov2 Arbeitsschutzregel in der Praxis
    Siegfried Meitz, Dipl.Ing. M.A., Sicherheitsingenieur, Fachkraft für Arbeitssicherheit

    FORUM 4: Besondere Fürsorgepflichten des Arbeitgebers beim Infektionsschutz für Beschäftigten mit Vorerkrankungen und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretungen
    Michael Zweig, Rechtsanwalt, Fachreferent für gesetzliche Interessenvertretungen

    FORUM 5: Psychische Gesundheit in Zeiten der SarsCov2 Pandemie – präventive Arbeitsgestaltung
    Gunnar Appelt, Fachreferent für gesetzliche Interessenvertretungen
     
  • 18:00 Uhr Abendessen

Donnerstag, 8. Juli 2021

  • 09:00 Uhr Gemeinsamer Start in den Tag
     
  • 09:10 Uhr Aktuelle Rechtsprechung – Sozialrecht in der Pandemie
    Christine Osterland, Richterin am Sozialgericht, z.Zt. Pressesprecherin der Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Hamburg
     
  • 10:15 Uhr Arbeitsrechtliche Auswirkungen der Quarantäne nach Infektionsschutzgesetz
    Doreen Lindner, Ass.jur, Abteilungsleitung Produktentwicklung/Themenmanagement bei ver.di b+b
     
  • 11:30 Uhr Arbeits- und Gesundheitsschutz geht nur gemeinsam
    Dagmar König, Mitglied im ver.di Bundesvorstand (angefragt)
     
  • 12:30 Uhr Resümee und Ausblick
    Ralf Wilde, Geschäftsführer ver.di Bildung und Beratung
     
  • 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
    Abreise
Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 179 Abs. 4 SGB IX, § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, § 40 NPersVG ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 179 Abs. 4 SGB IX
  • § 37 Abs. 6 BetrVG
  • § 46 Abs. 6 BPersVG
  • § 40 NPersVG
Referent/en

Für dieses Seminar ist noch kein Referent festgelegt.

Flyer und Anmeldeformular

Bitte melden Sie sich direkt über das angehängte Anmeldeformular bei ver.di b+b an!

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 695,00 €

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 695,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Kronshagener Weg 105
24116 Kiel
Fax: 0431 / 6608 111
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 170 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.