„Alte-Hasen-Schule“
Seminar für erfahrene Betriebsratsmitglieder

15

Zunehmende Routine geht in der alltäglichen Betriebsratsarbeit häufig mit zunehmender Belastung und Beanspruchung Hand in Hand. Der Mensch neigt (oft notgedrungen) dazu, sich Arbeiten zu vereinfachen und bei stärkeren Anforderungen manchmal nicht (mehr) so genau hinzusehen.

Trotzdem muss der Betriebsrat inhaltlich, organisatorisch und rechtlich korrekte und systematische Betriebsratsarbeit leisten und den verschiedenen Anforderungen der betrieblichen Akteure nach Möglichkeit gerecht werden.

Deshalb soll dieses Seminar speziell für gestandene, langjährige Betriebsratsmitglieder noch einmal einen mehr als nur auffrischenden Blick auf wichtige Bereiche und mögliche Fehlerquellen lenken.

Themenschwerpunkte:

  • Arbeitsorganisation
  • Geschäftsführung
  • Personelle Maßnahmen
  • Überblick über häufig vorkommende Fehler in diesen Bereichen
  • Aktuelle Rechtsprechung und praktische Übungen zu diesen Bereichen
  • Die zwingende Mitbestimmung des Betriebsrates in sozialen Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte bei betrieblichen Veränderungsprozessen
  • Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber und anderen Akteuren
Seminarzeiten:
1. Tag: 10.00 - 18.00 Uhr
2. - 4. Tag: 09.00 - 18.00 Uhr
5. Tag: 09.00 - 15.00 Uhr
Hinweis:

Referenten: Willy Knop, Markus Tillack, Fachreferenten für Arbeitsrecht, Institut Klärwerk Hamburg

Freistellung

Für die Teilnahme an dieser Schulung besteht gem. § 37 Abs. 6 BetrVG ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ordnungsgemäße Beschluss des Betriebsrates. Dem Arbeitgeber sind die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder, die Termine und die zeitliche Lage rechtzeitig bekannt zu geben.

Bei Rückfragen zur Freistellung wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Dänische Straße 3-9
24103 Kiel
Tel.: 0431 / 6608 105

  • § 37 Abs. 6 BetrVG
Referent/en

Markus Tillack
Wilhelm Knop

Veranstaltungsort

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um eine Karte des Veranstaltungsorts zu sehen.

MARITIM Strandhotel Travemünde
Trelleborgallee 2
23570 Travemünde

Tel.: 04502-89-0

Seminaranmeldung und -reservierung

Kosten:

Seminargebühr 910,00 €
zzgl. der Kosten von 756,50 € für Unterkunft und Verpflegung (VP)
bzw. 316,50 € Tagungspauschale (TP) des Tagungshotels

weitere Informationen zu den Seminarkosten

Die Seminargebühr von 910,00 € beinhaltet die Kosten für Arbeitsmaterial, Seminarleitung, -durchführung und -organisation. Die Seminargebühr werden wir Ihrem Arbeitgeber gegen eine Abtretungserklärung in Rechnung stellen.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bzw. der Tagungspauschale sind direkt mit dem Tagungshaus per Rechnung abzurechnen. Bringen Sie bitte hierfür die von Ihrem Arbeitgeber unterschriebene Kostenübernahmeerklärung mit, die wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugesandt haben. Preise unter Vorbehalt.

Ggfs. anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ver.di-Forum Nord gGmbH
Dänische Straße 3-9
24103 Kiel
Fax: 0431 / 6608 111
info@verdi-forum.de

Änderungen vorbehalten. Gegebenenfalls anfallende Kosten für Parkplätze sind zusätzlich und nicht in den Pauschalen enthalten.

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung oder unser Anmeldeformular für dieses Seminar.

Reservierung:

Zur Online-Reservierung gelangen Sie hier.

Fragen & Kontakt:

Für Rückfragen zu Reservierungen und zur Seminarorganisation stehen wir gerne telefonisch unter 0431 / 6608 170 und per E-Mail unter info@verdi-forum.de für Sie bereit.

Weitere Termine für dieses Seminar