Soziale Netzwerke Facebook & Twitter

Wir veröffentlichen unsere aktuellen Seminarangebote auch über die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter. Auf dieser Seite gibt es eine kurze Vorstellung dieser Dienste und wie Sie mit uns in Kontakt treten können, um auf dem Laufenden zu bleiben. Außerdem finden Sie hier weitere nützliche Links zu diesem Thema; insbesondere auch zur Nutzung der beiden Netzwerke auf dem SmartPhone.

Facebook Das gefällt mir!

Was ist Facebook? "Jeder Benutzer verfügt über eine Profilseite, auf der er sich vorstellen und Fotos oder Videos hochladen kann. Auf der Pinnwand des Profils können Besucher öffentlich sichtbare Nachrichten hinterlassen oder Notizen/Blogs veröffentlichen. Alternativ zu öffentlichen Nachrichten können sich Benutzer persönliche Nachrichten schicken oder chatten. Freunde können zu Gruppen und Events eingeladen werden. (...) Durch eine Beobachtungsliste wird man über Neuigkeiten, z. B. neue Pinnwandeinträge auf den Profilseiten von Freunden informiert." (Allgemeine Beschreibung aus dem deutschen Wikipedia)

Das ver.di-Forum Nord nutzt Facebook zur Zeit nur für die Ankündigung aktueller Veranstaltungen und Seminarangebote. Diese werden zunächst auf Twitter publiziert und dann auf Facebook automatisch übertragen. Wann und ob wir die erweiterten Möglichkeiten von Facebook nutzen, haben wir noch nicht entschieden.

Nützliche Links

Twitter Folge uns!

Twitter ist ein Echtzeit-Informationsnetzwerk, das Sie mit den neuesten Geschichten, Ideen, Meinungen und Nachrichten über das verbindet, was Sie interessant finden. Im Herzen von Twitter befinden sich winzige Informationspartikel, die sich Tweets nennen. Jeder Tweet ist 140 Zeichen lang. Aber lassen Sie nicht nicht von der Kürze eines Tweets täuschen. Man kann auch auf schmalem Raum vieles mitteilen.

Das ver.di-Forum Nord nutzt Twitter zur Zeit ausschließlich zur Ankündigung aktueller Veranstaltungen und Seminarangebote. Wer aktuelle Angebote direkt auf den Computer oder auf das Smartphone bekommen möchte, kann uns auf Twitter "folgen" - so lautet bei Twitter der Ausdruck für das Abonnieren von Kurzmeldungen. Sie müssen nichts weiter tun, als sich mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Twitter anzumelden.

Nützliche Links

Twitter auf mobilen Geräten / SmartPhones